Head of Innovation (gn) Heterogene Katalyse

Sie begeistern sich für die Leistungsfähigkeit der heterogenen Katalyse in neuen Technologien? In einer Unternehmenskultur, in der das Prinzip „Machen statt Reden“ gilt und in der Nachhaltigkeit sowie Diversität aktiv durch Maßnahmen gefördert wird, fühlen Sie sich wohl?

Unser Kunde ist ein weltweit führendes, familiengeführtes Technologieunternehmen.

Ab sofort besetzen wir am Standort Hanau in unbefristeter Festanstellung die Position:

Head of Innovation (gn*) Heterogene Katalyse

Unser Kunde bietet:

  • Die erfüllende Aufgabe mit der täglichen Arbeit das Katalysatorportfolio der nächsten Generation zu entwickeln und damit u.a. für mehr Umweltverträglichkeit in der Chemie zu sorgen
  • Dezentrale Strukturen, die schnelle Entscheidungen und einen hohen Gestaltungsspielraum ermöglichen
  • Eine Unternehmenskultur, in der das Prinzip „Machen statt Reden“ gilt und in der Nachhaltigkeit sowie Diversität aktiv durch Maßnahmen gefördert wird
  • Eine langfristige Entwicklungsperspektive in einem international agierenden Konzern
  • Vielfältige interdisziplinäre Karrieremöglichkeiten
  • Einen attraktiven, technisch hoch modernen Arbeitsort sowie die Möglichkeit, flexibel und mobil zu arbeiten

Ihre Aufgaben sind:

  • Führung und Entwicklung eines interdisziplinären Teams von Projektmanagern und Labortechnikern im Bereich der heterogenen Katalyse
  • Implementierung und Steuerung von internen und kundenorientierten Projekten sowie umfassende Kommunikation mit allen wichtigen Stakeholdern weltweit
  • Verantwortung für die Umsetzung neuer kundenspezifischer Produkte sowie die kontinuierliche Gestaltung des Katalysatorportfolios gemeinsam mit dem Team
  • Etablieren und Vermarkten innovativer Prozesse und Technologien in Zusammenarbeit mit dem Vertriebsteam
  • Einhaltung von Qualitäts- und EHS-Aspekten sowie Überwachen definierter KPIs für den Verantwortungsbereich

 Das bringen Sie mit:

  • Promotion in Chemie mit Schwerpunkt heterogener Katalyse oder anorganischer Chemie oder Vergleichbares
  • >3 Jahre Berufserfahrung auf dem Gebiet der chemischen Prozessentwicklung, idealerweise für heterogene Katalysatoren
  • Erste Erfahrungen in der Leitung und Motivation eines interdisziplinären Teams
  • Hohes Interesse an der Leistungsfähigkeit der heterogenen Katalyse in neuen Technologien
  • Selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte, in englischer und deutscher Sprache, effektiv und überzeugend zu kommunizieren

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Nutzen Sie den persönlichen Kontakt zu uns, Adrian Blaimer und Jennifer Mayer (+49 162 1969 754), für einen ersten vertraulichen Austausch und weitere Details zu unserem Kunden. Ansonsten freuen wir uns auf Ihre Bewerbung oder Ihre Empfehlung!

 

* Durch den Zusatz gn (geschlechtsneutral) in Stellenanzeigen betonen wir, dass für Besetzungsprozesse regelmäßig und durchgängig nicht das Geschlecht zu den Auswahlkriterien zählt.

Jetzt bewerben